Seeberger Müsliglück „Lovely Porridge“ und Soft-Cranberries

Hallo meine Lieben , die etwas faule Testerin meldet sich mal wieder mit einem neuen Produkttest.

#werbung (muss sein, dieser Hashtag)

20180208_150448 (2)

Über die Brands you love Community darf ich kostenlos das neue „Müsliglück“ Porridge und die Soft-Cranberries, beides von Seeberger testen.

20180211_102442

 

Das „Lovely Porridge“ kommt ohne künstliche Zusätze aus und hat Bioqualität. Pluspunkt Nummer eins. Hier auch nochmal die überschaubare Zutatenliste:

Haferflocken*, zerkleinerte Sultaninen* (Sultaninen*, Sonnenblumenöl*), Reis*gepufft, Himbeeren* gefriergetrocknet und zerkleinert (2 %).
*aus ökologischer Landwirtschaft

400g kosten ca 4 Euro, gibts bestimmt günstigere Alternativen, ich finde den Preis aber angemessen.

Die Soft-Cranberries sind gesüßt, was sie natürlich echt lecker macht, wer aber auf zugesetzten Zucker verzichten möchte, könnte enttäuscht werden. Mich stört es nicht, Schokolade enthält deutlich mehr Zucker 😉 Der Vollständigkeit halber hier auch nochmal die Zutaten:

Cranberries (60 %), Zucker, Sonnenblumenöl

Für 125g dieser Leckerei zahlt man ca 2.00 Euro. Ich würde sagen ist okay der Preis.

Was aber viel wichtiger ist , ist der Geschmack und die Zubereitung.

Wer ein schnelles Frühstück will und spülen hasst, der sollte evtl wieder zu herkömmlichen Müsli greifen. Das Porridge muss aufgekocht werden, und dafür ist logischerweise ein Topf nötig 😉

20180210_085015 (2)

Geschmacklich und von der Konsistenz würde ich das Porridge in Richtung Babybrei einordnen. Klar die Zutaten sind kleingehackt und werden aufgekocht, da kann nix festes rumkommen. Ich mag aber Grießbrei, Milchreis und dergleichen ganz gern, deshalb stört es mich nicht. Der Mittester war nicht ganz so begeistert von der Konsistenz. O-Ton: „Ich glaub das ist mir zu pappig“. Gegessen hat er’s trotzdem.

Da kein Zucker oder andere Zusatzstoffe enthalten sind, ist der Geschmack auch eher neutral, die Himbeeren kommen leider auch nicht so gut durch, deshalb empfielt es sich das ganze mit weiteren Zutaten aufzupeppen. Die im Packet enthaltenen Cranberries passen wirklich super dazu.

Weil ich natürlich ein möglichst umfangreiches Testergebnis möchte gabs das Frühstück noch mit Trauben und einmal mit Heidelbeeren.

New Image1 (2)

Die Trauben passen ganz gut dazu, wobei der Mittester die Säure der Cranberries besser dazu fand.

Ich bin ja ein bekennender Heidelbeerenfan und deshalb nicht wirklich objektiv, ich habe meinen Favoriten gefunden. Porridge mit frischen Beeren.

Das ganze ist sehr , sehr sättigend. Auch der Mittester (und der ist nicht klein oder schmächtig) musste bei der ersten Portion kämpfen. Auf der Packung steht eine Tasse Müsliglück und zwei Tassen Milch pro Portion. Wahrscheinlich meinen die Leute von Seeberger diese kleinen Minitassen , meine normalen Kaffeehaferl sind definitv zu groß. 😂

New Image

Die Cranberries sind lecker. Auch einfach so zum naschen absolut geeignet. Im Paket war noch ein kleines Rezeptheft dabei, um die Rezepte auszuprobieren, muss ich erst eine neue Packung Cranberries kaufen……..

mein Fazit:

Porridge

Für super-faule Menschen eher nicht geeignet. Wer sich mit ein wenig Aufwand gesunde Abwechslung auf den Frühstückstisch holen möchte , kann aber zugreifen.

20180211_115149

Wer nicht sicher ist, welches Müsli zu ihm passt, kann es dank dem netten Wegweiser rausfinden 😉

Cranberries

lecker! egal ob pur zum naschen oder in Müsli/Porridge gemischt. Nicht zu süß und nicht zu sauer.

Ich sag danke brands you love und seeberger für das kostenlose Testpaket.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s