Sojade 

Über die Freundin Trendlounge wurde ich mal wieder ausgewählt bei einem leckeren Produkttest mitzumachen.

Sojade ist ein französisches Unternehmen und die Rohstoffe werden nach Biostandart in Frankreich angebaut, wenn ich das richtig verstanden habe.

Also keine riesigen Sojaplantagen die die komplette Umwelt zerstören. Die Verpackungen sind auch alle auf französisch beschriftet, deshalb musste ich ab und zu raten was ich da jetzt esse  😉

Das Paket kam pünktlich und eigentlich gut verpackt, mit Kühlpacks an. Leider scheint bei DHL das lesen etwas schwer (bitte nicht werfen….) zu sein und der Schoko-Hanf-Pudding wurde leicht beschädigt. Zum Glück war es ein Doppelpack und ich konnte eine Portion trotzdem probieren. Der Pudding schmeckt toll schokoladig, nicht zu süß und ein wenig „getreidig“. Der Geschmack hat mich wirklich überzeugt.

Auch dabei eine Sojamilch und eine Hanfmilch. Sojamilch kenne ich schon von anderen Anbietern und war bis jetzt nicht so ganz überzeugt, vor allem im Kaffee  (nein mag ich wirklich nicht) . Aber ich geb den Produkten trotzdem eine Chance. 

Der Hanfdrink schmeckt pur recht neutral. Mit Obst oder Kakaopulver ist er aber eine gute Alternative zu Milch. Im Kaffee funktioniert er leider nur mäßig, geschmacklich fehlt nix, nur leider verändert sich die Konsistenz wenn der Kaffee länger steht. Schade eigentlich.

Die Sojamilch funktioniert hier schon besser. Der Kaffee bleibt Kaffee und schmeckt gar nicht mal so schlecht. An meinen Standard Milch und Zucker Kaffee kommt er zwar nicht ran, aber ich kann mir vorstellen das es einfach auch Gewohnheit ist.

Die Joghurt- und Puddingprodukte haben mich am meisten gefreut. Ich liebe Süßkram in den verschiedensten Varianten und da kommt diese Auswahl natürlich gerade recht.

So viele Desserts, ich bin im Paradies  😂

Das „so Hafer“ Müsli mit Banane und Maracuja schmeckt gut. Hat ein bisschen was von Obstgläschen für Babys 🙂 stört mich jetzt nicht wirklich, weil ich die zwischendurch gerne esse.

Kommen wir zu einen nicht so guten Produkt. Der „Hanfjoghurt Natur“, hat uns gar nicht geschmeckt. Weder pur, noch mit Honig oder Obst. Er hatte einen für mich sehr unangenehmen Nachgeschmack, ich kann es nicht so genau benennen, irgendwie bitter oder so. Der ist leider komplett durchgefallen.

Mit Mango 😍 da haben sie mich erwischt. Der Mango-Kokosnuss Joghurt ist geschmacklich leicht und frisch. Hier kommt allerdings ein bisschen die Soja durch. Mich stört das jetzt nicht so sehr, aber manche mögen das nicht so gern.

Das Schoko-Reisdessert war leider nicht so unseres. Man kann es essen aber nachkaufen würde ich es nicht. Der Reisgeschmack kommt deutlich raus und ich finde das irgendwie störend, ich kann es schlecht beschreiben. Der Mittester hat nur einen Löffel probiert und dann dankend abgelehnt. Die Konsistenz ist sehr flüssig, erinnert an Dessert-Soße.
Besonders hervorzuheben ist der Heidelbeere-Sojaghurt , alleine die Farbe, ein Träumchen.

Vom Geschmack her super lecker, fruchtig und wie „echter“ Joghurt. Der typische Sojageschmack ist nicht vorhanden. Die Konsistenz ist cremig. Da hat sogar der Mittester ein lobendes Wort übrig gehabt „mhhh schmeckt gut!“  😉
Der Soja-Joghurt Natur  hat uns dann überrascht. Die Konsistenz war zwar etwas „klumpig“ mit ordentlich umrühren gings dann aber. Pur schmeckt er recht neutral. Die typische Joghurtfrische hat er auf jeden Fall.

Mit Erdbeeren habe ich mir einen einfachen und schnellen Nachtisch gezaubert. Der Mittester hat ein bisschen Basis-Müsli, die Sojamilch und Honig mit Erdbeeren und einen Klecks Soja-Joghurt vermischt. War beides lecker. 🙂

Für die „deftigen“ unter den Testern  (der Mittester gehört in diese Kategorie) gabs „Veggie-Hack“. Tierleidfrei Fleisch genießen? Funktioniert! Die Optik, der Geschmack und die Konsistenz ähnelt normalen Hackfleisch. Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen. (Jaja Asche auf mein Haupt )

Es gab eine Bohnen-„Hack“-Pfanne in Pita-Taschen. Gurke, Paprika, Zwiebeln und Guacamole dazu. Lecker. Einfach lecker. Ich kann mir vorstellen, dass man das veggie Hack einen überzeugten Carnivoren hinstellen kann und er merkt keinen Unterschied. Auch der Mittester war absolut überzeugt und der gehört ja zu der obengenannten Kategorie 😂 absolute Kaufempfehlung!

So mein Test ist zu Ende und als Fazit bleibt, der Großteil der Produkte hat überzeugt. Das Veggie-Hack, die Sojamilch und der Blaubeerjoghurt stehen auf der „Kauf ich wieder“ Liste.

Danke Freundin Trendlounge für das tolle Testpaket!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s