Tortellini „Ricotta e Spinaci “ mit Tomaten-Oliven Soße 

Das erste Rezept zu dem Hilcona Pasta Classica Test. Ein schnelles , einfaches Gericht , perfekt „für nach der Arbeit“

Zutaten

Eine Zwiebel

Eine Knoblauchzehe

Eine Prise Zucker

100g Tomatenmark

1 Dose Pizzatomaten

150 ml Gemüsebrühe

Schwarze Oliven ohne Stein

500 g Tortellini Ricotta e Spinaci (oder ähnliche , je nach Geschmack)

Salz , Pfeffer und italienische Kräuter (die tiefgefrorenen aus dem Discounter den es in Nord und Süd gibt finde ich lecker und praktisch 😉  )

Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in etwas Olivenöl anschwitzen, dann eine Prise Zucker und das Tomatenmark in die Pfanne geben und kurz mit anbraten.

Die Tomaten in die Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken. Mit Ca 150 ml Gemüsebrühe auffüllen, hier muss man ein bisschen ausprobieren wie viel man braucht, je nach dem wie viel Flüssigkeit die Tomaten enthalten, und kurz aufkochen lassen.

Nun die Tortellini und die kleine geschnittenen Oliven in die Pfanne geben und ein paar Minuten köcheln lassen.
Fertig ist ein super-schnelles Feierabend-Essen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tortellini „Ricotta e Spinaci “ mit Tomaten-Oliven Soße 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s