Catz finefood meatz

Ein neuer Test bei dem ich nichts zu sagen habe. Die Testkandidaten sind Felix und Minka. Die beiden durften die neuen catz finefood meatz probieren und Frau Dosenöffner war schon ganz gespannt auf da Ergebnis.

Bevor es losgeht sollte ich vielleicht etwas zu den Testern sagen.

Felix ist ein 14 jähriger stattlicher Kater der so gut wie alles isst. Wenn dem was nicht schmeckt, dann ist es wirklich nix.

Minka ist ca 7 Jahre alt und eine Diva durch und durch. Sie ist beim essen total „hoaklad“ , ich glaub außerhalb Bayerns heißt das mäkelig.

Ihr seht ich habe die idealen Katzidaten hier sitzen für einen Futtertest.

Auf Facebook konnte man sich für den Test bewerben. Auf der Seite von pets nature gibt’s übrigens öfter Tests zu deren Produkten , die unserer Meinung nach echt gut sind.

So und nun geht’s los.

Neugierig wurden die beiden Tütchen begutachtet. Wir bekamen zum testen die Sorten Huhn und Kalb. Beides ist bei meinen beiden recht beliebt. Lamm wäre warscheinlich noch besser gewesen aber man kann nicht alles haben. Ich weiß gar nicht ob es Lamm überhaupt gibt.

Minka war besonders interessiert und hat die Tüten gleich in Beschlag genommen.

Aber was ist das eigentlich?

Die meatz sind kleine, flache Stäbchen aus 95% Fleisch, ca 4% Kartoffelstärke und je nach Sorte 1% Leinsamen oder 1% Grünlippmuschelextrakt. Also quasi Trockenfleisch mit Zusatz. Kein Getreide, keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse oder sonstiger Schnick-Schnack.

Der Geruch ist in Ordnung, da hab ich schon schlimmere Katzenleckerlie erleben dürfen. Aber daß ist alles nebensächlich, wichtig ist das es den Herrschaften mundet. Und weil Fotos mehr als tausend Worte sagen bitteschön : Felix im „Fressrausch“

Aber wie schon erwähnt, der Kerl frisst eh alles. Mein kleiner Biostaubsauger  🙂
Die Diva ist da schon ein anderes Kaliber. Nach anfänglichen schnuppern und auf dem komischen Teil rumklopfen, wurde gaaaanz vorsichtig ein kleiner Bissen probiert. Die Dosenöffnerin hält den Atem an, die Spannung ist richtig zu spüren. Frisst sie ? Oder überlässt sie (wie so oft) ihrem roten Mitbewohner das „ungenießbare“ Fressen?

Auflösung : Es wird gefressen. Es schmeckt hervorragend. Sie möchte Nachschub. Ich bin glücklich!

Beide Sorten sind bei den Feinschmeckern gleichermaßen beliebt. Das bedeutet für mich, bei der nächsten Futtergroßbestellung wandern diese tollen Snacks mit in den Einkaufskorb.

Danke nochmal an pets nature für das tolle Testpaket ! 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Catz finefood meatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s