Mein Adventskalender das 2. Türchen

Heute gibt’s ein kleines Gedicht von Heinrich Hoffmann (1809-1894) ein bisschen Kultur und Dichterkunst gehört zu Weihnachten auch dazu,  ebebso wie Nüsse. Und um die zu essen brauchts auch einen „starken  Mann“ 😉

image

König Nussknacker

König Nussknacker, so heiss ich.
Harte Nüsse, die zerbeiss‘ ich.
Süsse Kerne schluck‘ ich fleissig;
doch die Schalen, ei! die schmeiss‘ ich
lieber Andern hin,
weil ich König bin. 
Aber seid nicht bang!
Zwar mein Bart ist lang,
und mein Kopf ist dick
und gar wild der Blick;
doch was tut denn das?
Tu‘ kein’m Menschen was;
bin im Herzensgrund,
trotz dem grossen Mund,
ganz ein guter Jung‘,
lieb‘ Veränderung;
amüsir‘ mich gern
wie die grossen Herrn;
Arbeit wird mir schwer
und dann mag ich sehr
frommen Kindersinn
weil ich König bin.

Hinter der zweiten Tür hat sich heute das „balea erfischendes Waschgel“ versteckt.
image

Find ich klasse, das ist mein Lieblingswaschgel, welches ich schon sehr lange benutze.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s